UNSERE SCHULE

Das Gymnasium Dresden-Johannstadt ist eine Schule im Aufbruch, die sich als Gymnasium für ALLE versteht. Wir verschreiben uns nicht einem methodisch-pädagogischen Ansatz, sondern wollen verschiedene Ansätze und Methoden aus reformpädagogischer Schulentwicklung und bildungstheoretischer Forschung erproben und verbinden, um die Lernenden bestmöglich auf die Herausforderungen in einer sich ständig wandelnden Gesellschaft vorzubereiten.

Vielfalt und Diversität sind erwünscht und werden als Bereicherung geschätzt. Viele Schüler*innen sind mehrsprachig aufgewachsen und ihre Eltern stammen aus verschiedenen Ländern der Welt. Die Schülerschaft kommt aus dem gesamten Dresdner Einzugsbereich. Aufgrund langer Anfahrtszeiten einiger Schüler*innen und aufgrund lernpsychologischer Erkenntnisse, entscheiden wir uns für einen späten Schulbeginn um 8:20 Uhr. Unser Schultag ist geprägt von Doppelstunden, bewegten Pausen und einer langen Mittagspause mit integrierten Ganztagsangeboten.

Das Gymnasium Dresden-Johannstadt bereitet auf die allgemeine Hochschulreife vor und sieht seine Stärken im Bereich des interkulturellen Lernens, der Demokratieförderung und der kulturellen Bildung als fächerübergreifende Aufgabe. Wir sind eine MINT-freundliche Schule, mit zahlreichen Kooperationspartnern und Projekten im Bereich des forschenden und selbstentdeckenden Lernens. Wir fördern individuelles und soziales Engagement in Projekten innerhalb und außerhalb unseres Unterrichts und wertschätzen ein angstfreies und tolerantes Schulklima, in dem sich alle gegenseitig unterstützen und einbringen.

Schüler*innen sowie deren Eltern sind eingeladen, sich und ihre Ideen beim Aufbau der Schule einzubringen, diesen zu begleiten und zu prägen, um Schule aktiv mitzugestalten. Unser hochmotiviertes Kollegium ist die Voraussetzung für innovative und qualitativ hochwertige Schulentwicklung, mit einer Offenheit für Partizipation in allen Bereichen des Schullebens.


UNSER SCHULSTANDORT

Das Gymnasium wurde mitten im Herzen der Johannstadt, in einem mit der 101. Oberschule „Johannes Gutenberg“ und dem Abendgymnasium, geteilten Schulgebäude gegründet. Seit dem Schuljahr 2023/24 lernen wir in unserem Schulneubau auf dem Schulhof des Schulgeländes der Pfotenhauerstraße 42. Unsere Räume sind mit der neusten Technik für die Umsetzung von digital gestütztem Unterricht ausgestattet und verfügen über viel Freiraum für Ganztagsangebote, selbstorganisiertes Lernen und Bewegung.

Das große Schulareal mit Dreifelderhalle, Außenballplatz und großem Schulhof ist verkehrstechnisch gut durch Bus, Bahn und Fähre angebunden. Wir profitieren von der zentralen Lage inmitten Dresdens, indem wir die Angebote der Staatlichen Kunstsammlungen, des Theaters, des Botanischen und Zoologischen Gartens, internationaler Forschungseinrichtungen und viele mehr sowie die fußläufig liegenden Elbwiesen in unserem Schulalltag als außerschulische Lernorte nutzen.